Parkinson Informationtag 2019 in Soltau

am Samstag, den 22. Juni 2019 in 29614 Soltau, Winsener Straße 111, Hotel Park Soltau im Böhmesaal, ab 10 Uhr

Bei den Treffen in der Selbsthilfegruppe entstehen immer wieder Fragen, mit denen sich so mancher Patient beschäftigt. Oft kommen diese ganz spontan, weil man von jemand auf den Gedanken gebracht wurde.

Manchmal sind es dann auch die Telefongespräche, wo dann jemand aus seinen Erfahrungen berichtet.

Da heißt es dann schon manchmal, das man jahrelang auf Parkinson behandelt wurde, jetzt wird aufeinmal festgestellt, dass es doch kein Parkinson sei. Aber was hat dann die Symptome gemacht, eine Antwort fehlt dann oft. So kommt die Frage, wie kann Parkinson überhaupt diagnostiziert werden.

Es geschieht auch einmal, dass jemand erzählt, er wäre austherapiert. Wenn dann aber nachgefragt wird, wurde denn schon diese oder jene Behandlung versucht, gibt es nur ein Achselzucken. Viele Menschen machen sich schon Gedanken darüber, dass eine solche Formulierung nicht so schnell geäußert werden kann.

Manche bedauern es, wenn eine geplante Unternehmung plötzlich abgesagt werden muss, weil es einem nicht gut geht und vielleicht der Blutdruck irgendwo ist.

Im Laufe der Jahre mit der Erkrankung können so manche Symptome entstehen, dass man überbeweglich wird oder das Gegenteil, man wird unbeweglich und kommt nicht mehr durch eine Tür, weil sich die Füße nicht mehr heben lassen und wie am Boden festgeschraubt sind. Dann ist man ganz überrascht, dass es einfache Dinge gibt, die hier Abhilfen schaffen.

Bewegung, Bewegung und nocheinmal Bewegung, alle reden davon, aber warum soll das bei Parkinson gut sein, wenn man eigentlich keine Lust hat sich zu bewegen.

Kurzbeschreibung

Kurzbeschreibung Infotag

Zur Anreise gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Mit der Bahn:
Aus Richtung Hannover, nicht am Bahnhof Soltau aussteigen sonders bis Soltau- Nord fahren, dann sind es nur noch weniger Meter bis zum Hotel Park Soltau.
Aus Richtung Hamburg/Buchholz, am Bahnhof Soltau-Nord aussteigen.
Aus Richtung Bremen oder Uelzen, Bahnhof Soltau aussteigen, evtl. in den Zug Richtung Buchholz steigen und Soltau-Nord wieder aussteigen.
Vom Bahnhof Soltau mit dem Taxi zum Hotel Park Soltau fahren, zu Fuss könnte es etwas weit sein.

Mit dem Auto:
Aus Richtung Süden, A7-Abfahrt Soltau-Süd oder Celle, nach Soltau hinein- und gerade durchfahren Richtung Bispingen, am Ausgang von Soltau ist links das Hotel Park Soltau.
Aus Richtung Norden, A7-Abfahrt Bispingen, durch Bispingen durchfahren nach Soltau, beim Ortseingang Soltau ist rechts das Hotel.
Aus Richtung Munster / Uelzen in Haber rechts Richtung Heidepark fahren, dann aber an dem Kreisel die 3. Ausfahrt Richtung Soltau, beim Ortseingang Soltau ist rechts das Hotel.
Aus Richtung Bad Fallingbostel, Neuenkirchen, Richtung Lüneburg / Munster fahren, bei der Ampel Richtung Bispingen fahren, beim Ortsausgang Soltau ist links das Hotel.
Aus Richtung Schneverdingen, erst Richtung Heidepark, am Heidepark vorbei, am Kreisel nächste Ausfahrt Richtung Soltau fahren, beim Ortseingang Soltau ist rechts das Hotel.

Übrigens, man kann auch im Hotel Park Soltau einige Tage Urlaub machen.

Der Veranstaltungflyer, Vorderseite

Flyer Vorderseite

Der Veranstaltungsflyer, Innenseite

Flyer Innenseite

Wir freuen uns, dass viele Institutionen eine Verantwortung übernommen haben und uns bei der Gestaltung dieses Parkinson-Informationstages unterstützen.
Ohne diese Unterstützung wäre es nicht möglich, Menschen mit Parkinson und ihre Angehörigen über dieses doch sehr umfangreiche Thema zu informieren.
Vielen Dank

Foerderer